Bei der BGRB finden Sie Recycling-Baustoffe mit RAL-Gütesicherung

Die BGRB verleiht und überwacht die RAL-Gütezeichen für:

Mineralgemische oder Gesteinskörnungen
aus der Aufbereitung von Bau- und Abbruchmaterial (RAL-Gütezeichen 501/1 und 501/5)

Mineralgemische oder Gesteinskörnungen
aus der Aufbereitung von Hausmüllverbrennungsschlacke (RAL-Gütezeichen 501/3)

Boden zur Verwertung
aus der Aufbereitung von Böden oder von kontaminierten Böden (RAL-Gütezeichen 501/4 bzw. 501/2)

Verfüllung und Rekultivierung von Tonabbaugruben
zur Gewährleistung dabei einzuhaltender Umweltanforderungen (RAL-Gütezeichen 506)

Pressemeldungen

Unter „Gütezeichen / Gütezeicheninhaber“ können Sie Unternehmen suchen, die ein entsprechendes RAL-Gütezeichen führen. Dort erhalten Sie ein Angebot für RAL-gütegesicherte Mineralgemische, Gesteinskörnungen oder Böden.

Ihre Produkte produzieren die Gütezeicheninhaber unter begleitend mehrmals im Jahr stattfindenden Betriebs- und Produktkontrollen durch staatlich anerkannte Prüfstellen. Zusätzlich führen Sie täglich und wöchentlich Eigenkontrollen von einzuhaltenden Betriebsabläufen und Materialqualitäten durch. Dies alles sichert eine gleichbleibend hohe Produktqualität mit Einhaltung der physikalisch-technischen und umweltrelevanten Produktanforderungen.

Wenn Sie Inhaber eines BGRB-Gütezeichens werden möchten, finden Sie unter „Gütezeichen / Gütezeichen erlangen“ eine Übersicht der sich daraus ergebenden Vorteile und der dazu notwendigen Schritte. Auch eine Fördermitgliedschaft in der BGRB hat zahlreiche Vorteile. Mehr Infos dazu finden Sie unter „Downloads / Fördermitglied werden“.